KINDERTAGESSTÄTTE
“EL BUEN SAMARITANO” in Jocotenango/Sacatepéquez“

Verängstigte Kinder.
Hungrige Kinder.
Kinder, die HILFE suchen.


CHILDREN’S CHARITY unterstützt die Kindertagesstätte “El Buen Samaritano” (EBS) um extrem armen Kindern tägliche Mahlzeiten, Schulunterricht und ärztliche Hilfeleistungen zuzusichern.
Es sind 80 Kinder im Alter von 0 bis 16 Jahren.
Sie haben keine richtige Familie.
Sie haben kein richtiges Zuhause.
Sie brauchen Hilfe.

Die Tagesstätte “El Buen Samaritano”, in der bedürftigte Kinder im Alter von 0 bis 16 Jahren Zuflucht finden, liegt in Jocotenango, vor den Toren Antiguas, der ehemaligen Hauptstadt Guatemalas. Diese Tagestätte wurde 1991 von einem einheimischen Ehepaar gegründet und wurde bis zum Jahr 2000 vom Staat finanziert. Als diese Unterstützung nach dem Regierungswechsel plötzlich gestrichen wurde, stellte der deutsche gemeinnützige Verein Mariposa e.V. (damals noch “PMG” genannt) Hilfsmittel zur Verfügung und verwaltete EBS bis November 2003. Die Finanzierung der Einrichtung wurde durch Mithilfe weiterer Partner, wie u.a. Children’s Charity, gesichert. Heute ist “El Buen Samaritano” ein selbständiger, in Guatemala eingeschriebener gemeinnütziger Verein mit eigenem Vereinsstatus, der aber auch weiterhin unsere Unterstützung benötigt.
Von Montag bis Freitag werden hier 80 Jugendliche beaufsichtigt und versorgt. Sie stammen aus extrem armen Familien, die ihre Kinder kaum ernähren können, noch Zeit haben, sich um ihre Erziehung zu kümmern. Sie leben in Hütten, die aus Wellblech, Karton und Stoffetzen auf hartem Erdboden errichtet sind.


Die Tagesstätte EBS ist ein sicherer Hafen für diese Kinder, die sonst tagsüber sich selbst überlassen wären und mit Sicherheit als “Straßenkinder” enden würden!
Die Kinder kommen morgens gegen 7.00 Uhr schon zum Frühstück und kehren gegen 18.30 nach Hause zurück. Nur diejenigen, die dank der Unterstützung von EBS und ihren Spendern die öffentliche Schule besuchen (Einschreibegebühr, Schuluniformen und das gesamte Schulmaterial werden von dieser Einrichtung bezahlt), verlassen die Tagesstätte. Alle Betreuten erhalten aber auch eine warme Mahlzeit und am Nachmittag noch einen nahrhaften Trunk sowie Obst.
Ohne diese Hilfe müßten die Kinder wirklich Hunger leiden!

Children’s Charity stellt EBS außerdem ärztliche Beratung und Medikamente zur Verfügung. Unsere Kinderärztin kommt einmal wöchentlich zu Untersuchungen in die Tagesstätte. Aus diesem Grund wurde von unserem Verein im Sommer 2003 die Einrichtung eines kleinen Behandlungsraums finanziert.



EBS kann diese Tagesstätte nur weiterführen, wenn der Verein die laufenden Kosten decken kann. In Guatemala allein kann EBS noch keine ausreichend finanzielle Unterstützung finden. Die Kindertagesstätte wurde mehrfach von Verantwortlichen und freiwilligen Helfern unseres Vereins besucht und wir können die Wichtigkeit dieser Institution nur bestätigen. Aus den erwähnten Gründen wird Children’s Charity auch weiterhin die Kindertagesstätte – zusammen mit Mariposa e.V. und Stichting Los Niños (einer holländischen Non-Profit-Organisation) finanziell und materiell unterstützen, damit die täglichen Mahlzeiten, regelmäßiger Schulunterricht, ärztlicher Beistand, Kleidung und weitere Notwendigkeiten für die 80 Kinder gewährleistet bleiben.

Zur weiteren Unterstützung der Kindertagesstätte benötigen wir auch IHRE Hilfe!



Auf diese Weise können Sie helfen ...

MERKE: Spenden sind in Deutschland und Italien steuerlich absetzbar.

Leben Sie in Deutschland und möchten Sie spenden, bitten wir Sie, sich mit dem in Bremen eingetragenen Verein Mariposa e.V. direkt in Verbindung zu setzen.





[Home] [Wir über uns] [Logo] [Unsere Projekte] [Informationen] [Wie können Sie helfen?] [News] [Kartengrüße] [Links] [Sitemap]